Training

Inhalte

Die Kampfkunst Systema beinhaltet den Umgang mit Situationen wie Verteidigung gegen:

  • einen oder mehrere Angreifer
  • mit oder ohne Waffen/Gegenstände
  • den Umgang mit verschiedenen Gegenständen auch als improvisierte Waffen
  • unterschiedliche „Techniken" zur Angst-, Stress-, Traumabewältigung
  • das Verständnis eigener Körperfunktionen sowie Psychoreaktionen, sowie das des Gegenübers!

shapeimage_3.png

Situative Achtsamkeit / Aufmerksamkeit, das Lesen von Körpersprache und Mimik und das Einschätzen von "gewissen Umständen" werden erlernt um einen "Gefahrenradar" zu entwickeln.

Aufgrund des Unterrichtsaufbaus und der Prinzipien ist Systema völlig unabhängig von körperlichen Voraussetzungen für jeden geeignet. Jeder ist dafür geeignet, egal in welchem Alter, ob Mann oder Frau. Im Gegenteil ist es speziell dafür entwickelt worden um sich gegen eine vermeintlich "überlegene" Gegenpartei zu verteidigen!!

Wann

  • Dienstag und Donnerstag
  • 19. Uhr bis ca. 21. Uhr

Nur 2 Minuten vom Bahnhof Muri!